Autofokus Modi der Nikon D800

Bastian Schwind

2020

steel measuring points, MDF, acrylic glas

40 cm x 50 cm (framed)

Die Messpunkte, die zur digitaltechnischen Kontrolle des Bildes im Sucher einer Nikon D800 erscheinen, werden in der gleichnamigen Arbeit ganz materiell ins Bild gesetzt, als Messpunkte aus Edelstahl, die man zur Geländevermessung benutzt. Die digitale und virtuelle Oberfläche im Sucher und auf dem Display der Kamera wird hier ästhetisch und ganz materiell in das Bild zurückübersetzt, mit den sonst unscheinbaren Metallpunkten, die auf dem dem Bürgersteig die unsichtbare Ordnung des Raumes anschaulich werden lassen.

aus: Nicolas Oxen “Dynamiken eines fotografischen Materialismus”